The Forschungskolleg Humanwissenschaften: Events

Thursday, 08 June 2017, 19:00
Venue: Schloss Bad Homburg vor der Höhe

Historisches Kolleg im Forschungskolleg Humanwissenschaften und Staatliche Schlösser und Gärten Hessen
Vortragsreihe »Imperien und ihr Ende«

Ulrike Freitag (Professorin für Islamwissenschaft, Freie Universität Berlin)
»Der Zusammenbruch des Osmanischen Imperiums und seine Folgen«

Abstract
Der Vortrag erörtert, wie durch den Ersten Weltkrieg das Osmanische Reich zerschlagen wurde. Dabei werden die neuen Staatsgründungen erläutert, welche die heutige politische Landkarte bestimmen. Auch gescheiterte Projekte wie jene eines Kurdenstaates, die bis heute für Unruhe sorgen, werden thematisiert. Im Mittelpunkt steht die Problematik, einen Vielvölkerstaat in Nationalstaaten zu verwandeln, deren geographische, linguistische, ethnische und konfessionelle Grenzen kaum je klar definierbar waren.

Abstract
Der Vortrag erörtert, wie durch den Ersten Weltkrieg das Osmanische Reich zerschlagen wurde. Dabei werden die neuen Staatsgründungen erläutert, welche die heutige politische Landkarte bestimmen. Auch gescheiterte Projekte wie jene eines Kurdenstaates, die bis heute für Unruhe sorgen, werden thematisiert. Im Mittelpunkt steht die Problematik, einen Vielvölkerstaat in Nationalstaaten zu verwandeln, deren geographische, linguistische, ethnische und konfessionelle Grenzen kaum je klar definierbar waren.

About the subject of 2017: »End of Empires«
The »Historische Kolleg», the History Programme of the Forschungskolleg Humanwissenschaften, the Institute for Advanced Study in the Humanities at Goethe University Frankfurt, is dedicating the year 2017 to the study of the »End of Empires« under the directorship of Prof. Dr. C. Cornelißen (Goethe University) and Prof. Dr. Thomas Duve (Max-Planck-Institute for European Legal History/Goethe University).

Further Information and Downloads for the Lecture Series

»End of Empires« (Link to the History Programme)
»End of Empires« (Flyer)

Um Anmeldung wird gebeten: schweighoefer@forschungskolleg-humanwissenschaften.de; Tel.: 06172 / 13977-14.

Back to calendar of events