Standortveränderungen ehemaliger Fellows
Ehemalige Fellows haben uns über Veränderungen ihrer akademischen Tätigkeit informiert: Amy Hondo


Amy Hondo wurde 2016 von DFG-Forschergruppe »Justitia Amplificata. Rethinking Justice − Applied and Global« als Postdoc am Forschungskolleg Humanwissenschaften zur Förderung ihrer Forschung über historische Ungerechtigkeit und politische Verantwortung eingeladen. Im folgenden Jahr setzte sie ihre Forschung auf Einladung des Exzellenzclusters »Die Herausbildung normativer Ordnungen« und der Alfons und Gertrud Kassel Stiftung fort. Im Dezember 2018 schloss Amy Hondo ihre Arbeit am Forschungskolleg ab, um als Gastdozentin an der University of Otago (Dunedin, Neuseeland) zu arbeiten, wo sie einen Kurs über postkoloniales politisches Denken am Politics Department lehrte. Im März 2019 wurde sie als Teaching Fellow an die Fakultät für Geschichte, Philosophie, Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen der Victoria University of Wellington (Neuseeland) eingeladen.
(FKH - 15.02.2019)